In diesem Video schauen wir uns den Aufbau des ISO/OSI Netzwerk-Referenzmodell an.

Doch zunächst…..Was ist ISO?

ISO steht für die International Organisation for Standardization.

Eine Organisation, die es sich zu Hauptaufgabe gemacht hat, Klarheiten anhand von festgelegten Normen zu schaffen.

Damals war es so, dass viele Computerhersteller ihre eigenen Protokolle zur Kommunikation nutzten.

Eine Herstellerübergreifende Kommunikation war eher die Seltenheit.

Um diese Problematik zu beseitigen, begann irgendwann zwischen 1977-1979 ISO mit der Entwicklung   eines Modells namens OSI.

 

Und was genau ist nun OSI?

OSI ist das Open Systems Interconnection (OSI )ist ein Referenz Modell.

Dieses Modell sollte als Grundlage für alle Kommunikationsprotokolle und Prozesse in Computernetzwerken dienen.

Es soll also die Kommunikation über unterschiedlichste technische Systeme hinweg zu ermöglichen.

Dieses wird ermöglicht, da alle Hersteller von OSI relevanter Übertragungstechnologie sich an die mittels OSI dargestellten logischen Protokollabläuft halten.

OSI unterteilt die gesamte Netzwerkkommunikation und stellt sie logisch dar.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here